Kehlkopfkrebs, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKehl-kopf-krebs
WortzerlegungKehlkopfKrebs2
eWDG, 1969

Bedeutung

Medizin
Beispiel:
der Kehlkopfkrebs starker Raucher

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Kehlkopfkrebs · Kehlkopftumor · ↗Larynxkarzinom · Larynxtumor
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hirntumor Lungenkrebs Ursache erkranken leiden sterben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kehlkopfkrebs‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit vier Monaten hat er Kehlkopfkrebs, atmet durch ein Loch im Hals, hustet ununterbrochen.
Süddeutsche Zeitung, 04.12.2004
Die Behandlung von Kehlkopfkrebs geht nicht unweigerlich mit dem Verlust des Stimmorgans einher.
Die Welt, 03.09.2004
Als ihr Mann 1888 endlich Deutscher Kaiser wurde, war er bereits an Kehlkopfkrebs erkrankt.
Bild, 22.12.1998
Sie hat die letzten Monate einer an Kehlkopfkrebs erkrankten Freundin miterlebt, die von einem alternativen Therapeuten betreut wurde.
Die Zeit, 24.07.1995, Nr. 30
Kurt (Oliver Stern), der mutmaßliche Vater ihres Kindes, ist erstens mit ihr verwandt, zweitens viel zu alt, drittens gewalttätig und stirbt viertens an Kehlkopfkrebs.
Der Tagesspiegel, 29.01.1999
Zitationshilfe
„Kehlkopfkrebs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://m.dwds.de/wb/Kehlkopfkrebs>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kehlkopfknorpel
Kehlkopfentzündung
Kehlkopf
kehlig
kehlen
Kehlkopflaut
Kehlkopfmikrofon
Kehlkopfschnitt
Kehlkopfspatel
Kehlkopfspiegel